Sidyma, noch in situ befindliche Sitzstufen eines kleinen Theaters.
Sidyma, verschleppter Sitzstein aus dem antiken Dorf (alle Photos: K. Böhne).

 

Beschreibung

Es handelt sich um ein kleines, wahrscheinlich römisches Theater in schlechter Erhaltung. Zahlreiche der Sitzsteine sind innerhalb des Dorfes verschleppt und wiederverwendet worden.

Literatur

Öffnet externen Link in neuem FensterW. W. Wurster, Antike Siedlungen in Lykien. Bericht über einen Survey im Sommer 1975, Türk Arkeoloji Dergisi 24, 1977, 194.

Öffnet externen Link in neuem FensterE. Frézouls, Anastirma Sonuçlari Toplantasi 3, 1985, 454.

P. Ciancio Rossetto – G. Pisani Sartorio (Hrsg.), Teatri greci e romani alle origini del linguaggio rappresentato, III (Rom 1994) 418.

R. G. Chase, Ancient Hellenistic and Roman Amphitheatres, Stadiums, and Theatres – the way they look now (Portsmouth, New Hamphshire 2002) 69 Abb.

F. Sear, Roman Theatres. An Architectural Study. Oxford Monographs in Classical Archaeology (Oxford 2006) 378.

weblink:

Öffnet externen Link in neuem Fenstermimarlikmuzesi-Bilder

Öffnet externen Link in neuem Fensterhistolia.de